Hier dreht sich alles um das Thema Eisenbahn und Modellbahn ...

Bauarbeiten auf der Thurtallinie

Die SBB modernisieren derzeit die Thurtallinie zwischen Winterthur und Weinfelden. Die Strecke wird auf maximal 150 Kilometer pro Stunde ausgebaut. Infolge Bauarbeiten ist die Strecke Frauenfeld–Weinfelden vom 27. Februar durchgehend bis 27. April 2017 nur beschränkt befahrbar.

IC Richtung Romanshorn bei Müllheim-Wigoltingen. Aufgenommen am 27. Februar 2017

IC Richtung Romanshorn bei Müllheim-Wigoltingen.
Aufgenommen am 27. Februar 2017

Damit die Züge rascher fahren können, werden die Fahrleitungen erneuert, Anpassungen bei den Signalen gemacht und auf einigen geraden Abschnitten die Gleise und deren Unterbau erneuert. Heute beträgt die Höchstgeschwindigkeit auf den schnellsten Abschnitten der Thurtallinie 125 Kilometer pro Stunde.

Die Fahrt mit dem Intercity von Zürich nach Weinfelden soll in Zukunft fünf Minuten weniger lang dauern und sinkt von 53 auf 48 Minuten. Heute braucht der Intercity für die Strecke Zürich–Romanshorn 71 Minuten. Ab Ende 2018 werden es noch 66 Minuten sein. Zürich–Kreuzlingen dauert heute 73 und künftig 71 Minuten.

Infolge Bauarbeiten ist die Strecke Frauenfeld–Weinfelden vom 27. Februar durchgehend bis 27. April 2017 nur beschränkt befahrbar. Es verkehren Bahnersatzbusse für die S-Bahnzüge (S30, S8, S-Bahnen) zwischen Weinfelden und Frauenfeld. Die Fernverkehrszüge verkehren normal gemäss Fahrplan.

Weitere Infos: THURBO: S30 / S8 Frauenfeld – Weinfelden

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bahnsinn via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um bahnsinn.ch zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Die nächsten Anlässe

Beitrags Archiv

Kategorie Auswahl

Login